Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Handbuch Fabrikplanung


Statistiken
  • 19861 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Kristina Scherer

Handbuch Fabrikplanung In dem vorliegenden Handbuch setzen sich Hans-Peter Wiendahl (IFA Institut für Fabrikanlagen und Logistik Universität Hannover), Jürgen Reichardt (Bereich Baukonstruktion/Industriebau Fachhochschule Münster) und Peter Nyhuis (Leiter des IFA Instituts Universität Hannover) mit den vielen Facetten der Fabrikplanung auseinander und bieten dem Leser eine methodische wie praktische Hilfestellung. Das Buch ist in drei Teile gegliedert. Der erste Themenkomplex umfasst fünf Kapitel. Die Autoren haben ihn den Veränderungstreibern einer Fabrik, der sich daraus ergebenden Planungsbasis und den Produktionsanforderungen gewidmet. Daneben werden auch bekannte Produktionskonzepte (etwa F.W. Taylor, Gruppenarbeit, Fertigungsinseln, Flexible Fertigungssysteme, Just in time, agilitätsorientierter Wettbewerb) gewürdigt und auf die Systematik der Veränderungsfähigkeit wird eingegangen. Der zweite Teil mit neun Kapitel behandelt die Gestaltung einer Produktionsstätte auf den Ebenen Arbeitsplatz, Arbeitsbereich, Gebäude und Standort. Abschließend wenden sich die Autoren in dem recht kurzen dritten Komplex der Systematik der Fabrikplanung unter den aktuellen Anforderungen zu. Schwerpunkt bildet in dem ersten Kapitel das Modell der Synergetischen Fabrikplanung. Ein zweites Kapitel befasst sich mit Projektmanagement und ein weiteres mit Facility Management. Das Handbuch richtet sich an das Management von Produktionsunternehmen, Gestalter von Produktionsstätten, Industriearchitekten und Bauplaner sowie an Studierende der Fachbereiche Produktionstechnik und Logistik, die aufgrund der guten Struktur und verständlichen Ausführungen direkt einen Zugang zur Materie erhalten werden. Hunderte von Schaubildern, Grafiken, Tabellen oder Checklisten, oftmals in Farbe und mit Erläuterungen, veranschaulichen oder vertiefen den Stoff. Das „Handbuch Fabrikplanung“ informiert übersichtlich, praxisorientiert und umfassend.

In dem vorliegenden Handbuch setzen sich Hans-Peter Wiendahl (IFA Institut für Fabrikanlagen und Logistik Universität Hannover), Jürgen Reichardt (Bereich Baukonstruktion/Industriebau Fachhochschule Münster) und Peter Nyhuis (Leiter des IFA Instituts Universität Hannover) mit den vielen Facetten der Fabrikplanung auseinander und bieten dem Leser eine methodische wie praktische Hilfestellung.

weitere Rezensionen von Kristina Scherer


Das Buch ist in drei Teile gegliedert.

Der erste Themenkomplex umfasst fünf Kapitel. Die Autoren haben ihn den Veränderungstreibern einer Fabrik, der sich daraus ergebenden Planungsbasis und den Produktionsanforderungen gewidmet. Daneben werden auch bekannte Produktionskonzepte (etwa F.W. Taylor, Gruppenarbeit, Fertigungsinseln, Flexible Fertigungssysteme, Just in time, agilitätsorientierter Wettbewerb) gewürdigt und auf die Systematik der Veränderungsfähigkeit wird eingegangen.

Der zweite Teil mit neun Kapitel behandelt die Gestaltung einer Produktionsstätte auf den Ebenen Arbeitsplatz, Arbeitsbereich, Gebäude und Standort. Abschließend wenden sich die Autoren in dem recht kurzen dritten Komplex der Systematik der Fabrikplanung unter den aktuellen Anforderungen zu. Schwerpunkt bildet in dem ersten Kapitel das Modell der Synergetischen Fabrikplanung. Ein zweites Kapitel befasst sich mit Projektmanagement und ein weiteres mit Facility Management.

Das Handbuch richtet sich an das Management von Produktionsunternehmen, Gestalter von Produktionsstätten, Industriearchitekten und Bauplaner sowie an Studierende der Fachbereiche Produktionstechnik und Logistik, die aufgrund der guten Struktur und verständlichen Ausführungen direkt einen Zugang zur Materie erhalten werden.

Hunderte von Schaubildern, Grafiken, Tabellen oder Checklisten, oftmals in Farbe und mit Erläuterungen, veranschaulichen oder vertiefen den Stoff.

Das „Handbuch Fabrikplanung“ informiert übersichtlich, praxisorientiert und umfassend.

geschrieben am 02.07.2012 | 230 Wörter | 1684 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen