Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

MacBest


Statistiken
  • 16085 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

webcritics Administrator

MacBest Es treten auf: drei Hexen, Könige, Dolche, Kronen, Stürme, Zwerge, Katzen, Geister, Phantome, Affen, Räuber, Dämonen, Wälder, Erben, Narren, Jubel und Trubel sowie diverse Alarme. Diese Einführung sagt schon eine Menge über MacBest aus, hier entsteht eine kunterbunte Geschichte rund um eine kleine Provinz irgendwo am Ende der Scheibenwelt. Der gute König stellt fest, dass er neben seinem toten Körper aufsteht und vom TOD begrüßt wird. Durch einen Fluch ist er an sein Schloß gebunden und muss von nun an darin herumspuken. Nur der Hofnarr kann den König retten und macht sich auf die Reise nach Ankh-Morpork. Auch die drei liebenswürdigen Hexen Oma Wetterwachs, Magrat Knoblauch und Nanny Ogg, die ja aus anderen Büchern von Terry Pratchett bekannt sind, kommen zu ihrem Auftritt. MacBest bekommt neben der gewohnten Terry Pratchett Qualität noch einen besonderen Reiz für alle, die schon das Original "MacBeth" von Shakespeare gelesen haben. Die Bezüge auf MacBeth sind einfach nur köstlich und teilweise gut versteckt eingeflochten. Außerdem eignet sich MacBest gut als Einstieg für Leser, die Terry Pratchett kennen lernen wollen.

Es treten auf: drei Hexen, Könige, Dolche, Kronen, Stürme, Zwerge, Katzen, Geister, Phantome, Affen, Räuber, Dämonen, Wälder, Erben, Narren, Jubel und Trubel sowie diverse Alarme.

Diese Einführung sagt schon eine Menge über MacBest aus, hier entsteht eine kunterbunte Geschichte rund um eine kleine Provinz irgendwo am Ende der Scheibenwelt. Der gute König stellt fest, dass er neben seinem toten Körper aufsteht und vom TOD begrüßt wird. Durch einen Fluch ist er an sein Schloß gebunden und muss von nun an darin herumspuken. Nur der Hofnarr kann den König retten und macht sich auf die Reise nach Ankh-Morpork. Auch die drei liebenswürdigen Hexen Oma Wetterwachs, Magrat Knoblauch und Nanny Ogg, die ja aus anderen Büchern von Terry Pratchett bekannt sind, kommen zu ihrem Auftritt. MacBest bekommt neben der gewohnten Terry Pratchett Qualität noch einen besonderen Reiz für alle, die schon das Original "MacBeth" von Shakespeare gelesen haben. Die Bezüge auf MacBeth sind einfach nur köstlich und teilweise gut versteckt eingeflochten. Außerdem eignet sich MacBest gut als Einstieg für Leser, die Terry Pratchett kennen lernen wollen.

geschrieben am 25.02.2002 | 174 Wörter | 964 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen