Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Wohin mit meiner Wut? Neue Beziehungsmuster für Frauen


Statistiken
  • 12406 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Marlen Monterey

Wohin mit meiner Wut? Neue Beziehungsmuster für Frauen In der amerikanischen Originalausgabe ist das Buch bereits 1985 unter dem Titel „The Dance of Anger. A Woman´s Guide to Changing the Patterns of Intimate Relationships“ erschienen. Da es von der Autorin überarbeitete Fassungen geben soll, muss ich an dieser Stelle zuerst klarstellen, dass ich von der 5. Auflage (Mai 2004) der Taschenbuchausgabe, veröffentlicht im Fischer Verlag, spreche. Die amerikanische Autorin Harriet Lerner, Jahrgang 1944, ist Psychologin und Psychotherapeutin. Bevor sie dieses Buch schrieb, verfasste sie hauptsächlich wissenschaftliche Abhandlungen und erwarb sich mit ihren Arbeiten zur Psychologie der Frau einen internationalen Ruf. Das Buch vermittelt der Leserin Einsichten und praktische Umsetzungsmöglichkeiten unnütze Umgangsweisen mit Aggressionen aufzugeben, die Wut als Mittel zur Veränderung einzusetzen und im eigenen Interesse zu handeln. Die Autorin legt dar, wie alt die Ängste und Aggressionen zum Teil sind, woher sie stammen und wie sie die Betroffenen in ihren Beziehungen leiden und verletzlich werden lassen. Es ist kein Buch, das man schnell mal durchliest. Die fundierten Ausführungen verlangen schon eine gewisse Konzentration. Es ist auch kein Ratgeber im Sinne von „das macht man dann genau so…“. Nein, es ist ein gelungenes Buch für Frauen, die an ihrem Selbst arbeiten und versuchen wollen, neue Beziehungsmuster zu finden und dabei ein eigenständiges, zufriedenes Ich zu entwickeln.

In der amerikanischen Originalausgabe ist das Buch bereits 1985 unter dem Titel „The Dance of Anger. A Woman´s Guide to Changing the Patterns of Intimate Relationships“ erschienen. Da es von der Autorin überarbeitete Fassungen geben soll, muss ich an dieser Stelle zuerst klarstellen, dass ich von der 5. Auflage (Mai 2004) der Taschenbuchausgabe, veröffentlicht im Fischer Verlag, spreche.

weitere Rezensionen von Marlen Monterey


Die amerikanische Autorin Harriet Lerner, Jahrgang 1944, ist Psychologin und Psychotherapeutin. Bevor sie dieses Buch schrieb, verfasste sie hauptsächlich wissenschaftliche Abhandlungen und erwarb sich mit ihren Arbeiten zur Psychologie der Frau einen internationalen Ruf.

Das Buch vermittelt der Leserin Einsichten und praktische Umsetzungsmöglichkeiten unnütze Umgangsweisen mit Aggressionen aufzugeben, die Wut als Mittel zur Veränderung einzusetzen und im eigenen Interesse zu handeln.

Die Autorin legt dar, wie alt die Ängste und Aggressionen zum Teil sind, woher sie stammen und wie sie die Betroffenen in ihren Beziehungen leiden und verletzlich werden lassen.

Es ist kein Buch, das man schnell mal durchliest. Die fundierten Ausführungen verlangen schon eine gewisse Konzentration. Es ist auch kein Ratgeber im Sinne von „das macht man dann genau so…“. Nein, es ist ein gelungenes Buch für Frauen, die an ihrem Selbst arbeiten und versuchen wollen, neue Beziehungsmuster zu finden und dabei ein eigenständiges, zufriedenes Ich zu entwickeln.

geschrieben am 13.05.2007 | 207 Wörter | 1234 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen