Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Money Basics


Statistiken
  • 10924 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

webcritics Administrator

Money Basics Das liebe Geld begleitet einen Menschen sein Leben lang als wichtiges Thema. Um Geldfragen drehen sich darum viele Ratgeber, die leider oftmals das Thema äußerst langweilig und mir viel zu vielen nutzlosen Statistiken behandeln. Das Buch Money Basics sticht hier positiv aus der breiten Masse hervor. Die Aufmachung ist sehr frisch und bunt, die Sprache locker. Wer jetzt glaubt an ein “Kinderbuch“ geraten zu sein irrt vollständig, die Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene, die noch nicht mit allen Bereichen vertraut sind. Money Basics erklärt von den Grundlagen “Woher kommt eigentlich das Geld?“ über Girokonten, Sparbücher und der ersten Geldanlage bis zu komplexen Themen wie Kredite, Altersvorsorge und erweiterte Geldanlage wie z.B. Fonds die Zusammenhänge und eben die “Basics“ für jedes einzelne Thema. Dabei werden Informationen nicht einfach in den Raum gestellt, sondern anhand einer konkreten Lebenssituation vermittelt. Die Autoren verzichten auf komische Versprechen, wie z.B. “In X Jahren zur ersten Millionen“ sondern zeigen realistische Wege auf, wie man mit Geld besser umgehen kann und daraus etwas macht. Money Basics ist ein hervorragender Ratgeber für den grundlegenden Umgang mit Geld, der durch eine besondere Aufmachung und solide Informationen zu überzeugen vermag. Die Investition von einigen Euro in dieses Buch wird sich lohnen.

Das liebe Geld begleitet einen Menschen sein Leben lang als wichtiges Thema. Um Geldfragen drehen sich darum viele Ratgeber, die leider oftmals das Thema äußerst langweilig und mir viel zu vielen nutzlosen Statistiken behandeln.

weitere Rezensionen von webcritics Administrator

#
rezensiert seit
Buchtitel
1
21.12.2009
3
06.01.2008
4
08.11.2007

Das Buch Money Basics sticht hier positiv aus der breiten Masse hervor. Die Aufmachung ist sehr frisch und bunt, die Sprache locker. Wer jetzt glaubt an ein “Kinderbuch“ geraten zu sein irrt vollständig, die Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene, die noch nicht mit allen Bereichen vertraut sind.

Money Basics erklärt von den Grundlagen “Woher kommt eigentlich das Geld?“ über Girokonten, Sparbücher und der ersten Geldanlage bis zu komplexen Themen wie Kredite, Altersvorsorge und erweiterte Geldanlage wie z.B. Fonds die Zusammenhänge und eben die “Basics“ für jedes einzelne Thema.

Dabei werden Informationen nicht einfach in den Raum gestellt, sondern anhand einer konkreten Lebenssituation vermittelt. Die Autoren verzichten auf komische Versprechen, wie z.B. “In X Jahren zur ersten Millionen“ sondern zeigen realistische Wege auf, wie man mit Geld besser umgehen kann und daraus etwas macht.

Money Basics ist ein hervorragender Ratgeber für den grundlegenden Umgang mit Geld, der durch eine besondere Aufmachung und solide Informationen zu überzeugen vermag. Die Investition von einigen Euro in dieses Buch wird sich lohnen.

geschrieben am 02.03.2002 | 202 Wörter | 1170 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen