Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Theoretische Physik kompakt (de Gruyter Studium)


Statistiken
  • 4707 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Markus Gebhardt

Theoretische Physik kompakt (de Gruyter Studium) Das Lehrbuch "Theoretische Physik Kompakt" von Karl Schilcher ist 2015 in 1. Auflage im De Gruyter Verlag erschienen. Enthalten ist eine knappe Darstellung der gesamten theoretischen Physik von der klassischen Mechanik, Elektrodynamik, Relativitätstheorie und Quantenmechanik bis hin zu Darstellungen der Quanten-Statistischen Mechanik und der Quantenfeldtheorie. Ausgangspunkt sind dabei die Vorlesungen im Grundstudium Physik und die dazugehörigen mathematischen Begleitkurse. Der Lernstoff ist im Buch auf 34 Kapitel aufgeteilt. Nach einem kurzen Vorwort und dem Inhaltsverzeichnis beginnt dieser auch sofort und ohne Umschweife. Wie in der theoretischen Physik üblich, steckt der Großteil des Wissens in Formeln und Gleichungen. Diese Herangehensweise wird auch in diesem Buch verwendet. Der lückenfüllende Fließtext beschränkt sich auf die nötigsten Informationen und Überleitungen vom einen Thema zum nächsten. An manchen Stellen werden zusätzlich Abbildungen oder Graphen hinzugezogen, um einen bestimmten Zusammenhang zu verdeutlichen. Diese sind komplett in schwarz/weiß gehalten, wodurch das Layout des Buchs auf Dauer etwas eintönig wirkt. Sehr hilfreich finde ich die ab und zu eingestreuten Beispielrechnungen, die konkrete Anwendungen des Gelernten verdeutlichen. Die große Stärke des Werks ist das breite Spektrum an Themengebieten, das in dieser kompakten Form abgedeckt wird. Auf der anderen Seite kann es vom Detailreichtum her nicht mit einem ausführlichen Lehrbuch mithalten. Als erster Einstieg in die theoretische Physik, als Begleitlektüre zu Vorlesung oder zur Vorbereitung auf eine mündliche Prüfung ist es jedoch sehr gut geeignet. Abgerundet wird das Buch durch eine praktische Liste mit Vorschlägen für weiterführende Literatur und ein Stichwortverzeichnis. Insgesamt ist mein Eindruck nicht durchweg positiv. Der kompakte Aufbau und der Überblick über die gesamte theoretische Physik überzeugen zwar, jedoch fehlt mir bei einem Preis von 49,95€ die Liebe zum Detail. Ein bisschen Farbe oder die ein oder andere Abbildung mehr hätte auf jeden Fall nicht geschadet. Wer jedoch nach einer guten Einstiegshilfe in das physikalische Grundstudium sucht, dem kann ich "Theoretische Physik Kompakt" durchaus empfehlen.

Das Lehrbuch "Theoretische Physik Kompakt" von Karl Schilcher ist 2015 in 1. Auflage im De Gruyter Verlag erschienen. Enthalten ist eine knappe Darstellung der gesamten theoretischen Physik von der klassischen Mechanik, Elektrodynamik, Relativitätstheorie und Quantenmechanik bis hin zu Darstellungen der Quanten-Statistischen Mechanik und der Quantenfeldtheorie. Ausgangspunkt sind dabei die Vorlesungen im Grundstudium Physik und die dazugehörigen mathematischen Begleitkurse.

weitere Rezensionen von Markus Gebhardt

#
rezensiert seit
Buchtitel
2
22.10.2017
3
05.06.2017
4
04.02.2017
5
26.11.2016

Der Lernstoff ist im Buch auf 34 Kapitel aufgeteilt. Nach einem kurzen Vorwort und dem Inhaltsverzeichnis beginnt dieser auch sofort und ohne Umschweife. Wie in der theoretischen Physik üblich, steckt der Großteil des Wissens in Formeln und Gleichungen. Diese Herangehensweise wird auch in diesem Buch verwendet. Der lückenfüllende Fließtext beschränkt sich auf die nötigsten Informationen und Überleitungen vom einen Thema zum nächsten. An manchen Stellen werden zusätzlich Abbildungen oder Graphen hinzugezogen, um einen bestimmten Zusammenhang zu verdeutlichen. Diese sind komplett in schwarz/weiß gehalten, wodurch das Layout des Buchs auf Dauer etwas eintönig wirkt. Sehr hilfreich finde ich die ab und zu eingestreuten Beispielrechnungen, die konkrete Anwendungen des Gelernten verdeutlichen. Die große Stärke des Werks ist das breite Spektrum an Themengebieten, das in dieser kompakten Form abgedeckt wird. Auf der anderen Seite kann es vom Detailreichtum her nicht mit einem ausführlichen Lehrbuch mithalten. Als erster Einstieg in die theoretische Physik, als Begleitlektüre zu Vorlesung oder zur Vorbereitung auf eine mündliche Prüfung ist es jedoch sehr gut geeignet. Abgerundet wird das Buch durch eine praktische Liste mit Vorschlägen für weiterführende Literatur und ein Stichwortverzeichnis.

Insgesamt ist mein Eindruck nicht durchweg positiv. Der kompakte Aufbau und der Überblick über die gesamte theoretische Physik überzeugen zwar, jedoch fehlt mir bei einem Preis von 49,95€ die Liebe zum Detail. Ein bisschen Farbe oder die ein oder andere Abbildung mehr hätte auf jeden Fall nicht geschadet. Wer jedoch nach einer guten Einstiegshilfe in das physikalische Grundstudium sucht, dem kann ich "Theoretische Physik Kompakt" durchaus empfehlen.

geschrieben am 29.06.2015 | 307 Wörter | 1933 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen