Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Stricken. Der Grundkurs: Techniken, Muster, Basismodelle


Statistiken
  • 7007 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Bibi Blocksberg

Stricken. Der Grundkurs: Techniken, Muster, Basismodelle Der Bassermann Verlag bietet unzählige Titel rund um den Haushalt an. Von Kochbüchern bis hin zu Handarbeiten ist für jede Hausfrau etwas dabei. Sehr schön ist, dass es auch ganze Sets gibt, dh. Zum Buch gleich die passenden Utensilien. In diesem Fall handelt es sich um ein Buch, das das Stricken von Grund auf erklären soll. Mit dazu bekommt man bei diesem Set einen Strickrechner, ein Lineal mit integriertem Nadelmaß, sowie einen Reihenzähler, eine Hilfsnadel fürs Zopfmuster und einen Maschenraffer zum Stillegen der Maschen mitgeliefert. Damit ist man zumindest technisch gut gerüstet und kann sich an die Lektüre des Buches machen. Zunächst werden wirklich die ersten Grundlagen erläutert. Wie schlägt man an, kettet ab, nimmt zu oder ab, und strickt verschiedene Muster oder auch einfach nur Knopflöcher. Dann geht es auch schon mit den ersten Teilen los. Es gibt Anleitungen für einen Norwegerpulli, Pulli mit Zopfmuster im irischen Stil, ein Winterset für Kinder, dreifarbige Fäustlinge, Fäustlinge mit Flechtmuster und Socken. Dazu auch eine Größentabelle für Socken. In diesem Buch ist tatsächlich alles beschrieben, was man braucht und dennoch ist es leider nicht für Anfänger geeignet. Zum Einen sind Pullover für Anfänger einfach auch noch zu schwierig und dauern zu lange. Gerade am Anfang benötigt man schnelle Erfolge um weiterzumachen. Zum Anderen sind auch die Anleitungen für Anfänger zu kompliziert. Wer von grundauf ohne jegliche Grundlage stricken lernen will, wird mit diesem Buch alleine überfordert sein. Dennoch lohnt sich die Anschaffung, um zumindest das Handwerkszeug zu haben. Am besten ist es hier, wenn man sich einen erfahrenen Stricker sucht, der einem die Grundlagen erklärt und auch beim Üben dabei bleibt und notfalls helfend eingreift, wenn etwas daneben geht. Wenn man erstmal fit ist, kann man sich an schwierigere Teile aus diesem Buch wagen und wird damit sicher seine Freude haben.

Der Bassermann Verlag bietet unzählige Titel rund um den Haushalt an. Von Kochbüchern bis hin zu Handarbeiten ist für jede Hausfrau etwas dabei. Sehr schön ist, dass es auch ganze Sets gibt, dh. Zum Buch gleich die passenden Utensilien.

weitere Rezensionen von Bibi Blocksberg

#
rezensiert seit
Buchtitel
4
12.09.2015

In diesem Fall handelt es sich um ein Buch, das das Stricken von Grund auf erklären soll. Mit dazu bekommt man bei diesem Set einen Strickrechner, ein Lineal mit integriertem Nadelmaß, sowie einen Reihenzähler, eine Hilfsnadel fürs Zopfmuster und einen Maschenraffer zum Stillegen der Maschen mitgeliefert. Damit ist man zumindest technisch gut gerüstet und kann sich an die Lektüre des Buches machen.

Zunächst werden wirklich die ersten Grundlagen erläutert. Wie schlägt man an, kettet ab, nimmt zu oder ab, und strickt verschiedene Muster oder auch einfach nur Knopflöcher.

Dann geht es auch schon mit den ersten Teilen los. Es gibt Anleitungen für einen Norwegerpulli, Pulli mit Zopfmuster im irischen Stil, ein Winterset für Kinder, dreifarbige Fäustlinge, Fäustlinge mit Flechtmuster und Socken. Dazu auch eine Größentabelle für Socken.

In diesem Buch ist tatsächlich alles beschrieben, was man braucht und dennoch ist es leider nicht für Anfänger geeignet. Zum Einen sind Pullover für Anfänger einfach auch noch zu schwierig und dauern zu lange. Gerade am Anfang benötigt man schnelle Erfolge um weiterzumachen. Zum Anderen sind auch die Anleitungen für Anfänger zu kompliziert.

Wer von grundauf ohne jegliche Grundlage stricken lernen will, wird mit diesem Buch alleine überfordert sein.

Dennoch lohnt sich die Anschaffung, um zumindest das Handwerkszeug zu haben. Am besten ist es hier, wenn man sich einen erfahrenen Stricker sucht, der einem die Grundlagen erklärt und auch beim Üben dabei bleibt und notfalls helfend eingreift, wenn etwas daneben geht.

Wenn man erstmal fit ist, kann man sich an schwierigere Teile aus diesem Buch wagen und wird damit sicher seine Freude haben.

geschrieben am 17.09.2013 | 299 Wörter | 1628 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen