Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Soforthilfe für die Paarbeziehung


Statistiken
  • 391 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Anna Kneisel

Soforthilfe für die Paarbeziehung Ob nun seit Jahrzehnten ein Paar oder kürzer, viele Paare befinden sich irgendwann an einem Punkt, an dem sie das Gefühl haben, dass ihre Beziehung nicht mehr rund läuft, dass sich etwas ändern muss. Die Paartherapeutin Ankha Haucke weiß Rat und stellt ihn in Form eines Buches auch außerhalb ihrer Kölner Praxis zur Verfügung. In neun Kapiteln wird Wegen zur Lösung von möglichen Problemen wie mangelnder Wertschätzung, Vertrauensbruch, einem Gefühl der Enge und so weiter nachgegangen. Wie in einer „richtigen“ Therapie werden Fragen gestellt und dabei weiter in die Tiefe vorgedrungen. Angenehm fällt dabei auf, dass der Ton niemals belehrend wird, sondern immer wohlwollend und auf Augenhöhe bleibt. Die Autorin wirbt für Verständnis auf beiden Seiten, erläutert Mechanismen in Beziehungen und wie man aus ihnen ausbrechen kann. Ein wenig Zeit muss man schon mitbringen, denn leichte Kost ist die Lektüre nicht, aber das liegt in der Natur der Thematik begründet. Wer für das Gelingen seiner Partnerschaft etwas ändern möchte und (noch) nicht den Weg zu einem Therapeuten gehen möchte, ist mit „Soforthilfe für die Paarbeziehung“ gut beraten.

Ob nun seit Jahrzehnten ein Paar oder kürzer, viele Paare befinden sich irgendwann an einem Punkt, an dem sie das Gefühl haben, dass ihre Beziehung nicht mehr rund läuft, dass sich etwas ändern muss. Die Paartherapeutin Ankha Haucke weiß Rat und stellt ihn in Form eines Buches auch außerhalb ihrer Kölner Praxis zur Verfügung.

weitere Rezensionen von Anna Kneisel


In neun Kapiteln wird Wegen zur Lösung von möglichen Problemen wie mangelnder Wertschätzung, Vertrauensbruch, einem Gefühl der Enge und so weiter nachgegangen. Wie in einer „richtigen“ Therapie werden Fragen gestellt und dabei weiter in die Tiefe vorgedrungen. Angenehm fällt dabei auf, dass der Ton niemals belehrend wird, sondern immer wohlwollend und auf Augenhöhe bleibt. Die Autorin wirbt für Verständnis auf beiden Seiten, erläutert Mechanismen in Beziehungen und wie man aus ihnen ausbrechen kann.

Ein wenig Zeit muss man schon mitbringen, denn leichte Kost ist die Lektüre nicht, aber das liegt in der Natur der Thematik begründet.

Wer für das Gelingen seiner Partnerschaft etwas ändern möchte und (noch) nicht den Weg zu einem Therapeuten gehen möchte, ist mit „Soforthilfe für die Paarbeziehung“ gut beraten.

geschrieben am 26.09.2022 | 177 Wörter | 970 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen