Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Zeit für die Seele


Statistiken
  • 6258 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Herausgeber
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Bibi Blocksberg

Zeit für die Seele In diesem kleinen Buch, das neu im Verlag Herder erschien, haben sich verschiedene Autoren versammelt. Kerngedanke ist – wie es der Titel schon verrät – das Thema Zeit. Man findet Texte, Zitate oder Gediche von Phil Bosmans, Anselm Grün, Margot Käßmann, Anthony de Mello, Henri Nouwen, Andrea Schwarz, Christa Spilling-Nöker und Pierre Stutz. Sie alle haben sich Gedanken zum Thema Zeit und ihren Einfluss auf die menschliche Seele gemacht. Diese kann man in diesem Buch gegliedertin sieben Kapitel nachlesen: Nimm dir Zeit für dich selbst Zeit – das größte Geschenk für andere Eine Zeit zum Glücklichsein In schweren Zeiten Kleines Lob der Ewigkeit Zeiten der Stille Der wichtigste Tag deines Lebens: heute Schon im Vorwort wird klar, dass man sich heute kaum noch Zeit für sich selbst nimmt. Und nicht nur man selbst auch die Mitmenschen kommen oft zu kurz. In diesen sieben Kapiteln sind wunderschöne Zitate, Sprüche und Gedanken gesammelt, die sich wunderbar eignen um zur Ruhe zu kommen und zu sich selbst zu finden. Teilweise muten die Texte wie kurze Gebete an, sind jedoch nicht als solche explizit bezeichnet. Dennoch kann man bei der Lektüre dieses Buches sehr schön zur Ruhe kommen – ebenso wie beim Beten. Zunächst befürchtete ich, dass mir die Sprache vielleicht nicht zusagen könnte. Aber die Texte sind alle wunderschön geschrieben, so dass man sie gerne öfers liest. Auch der Umschlag strahlt schon Ruhe aus. Der weiße Schwan auf dem babyblauen Hintergrund vermittelt ein Gefühl der Ruhe und Freiheit. Auch die Glitzerelemente sind sehr schön. Für diese Lektüre sollte man sich immer Zeit nehmen. Auch ein ideales Geschenk für gestresste Menschen, denen man auf diese Weise vielleicht doch etwas Zeit schenken kann.

In diesem kleinen Buch, das neu im Verlag Herder erschien, haben sich verschiedene Autoren versammelt. Kerngedanke ist – wie es der Titel schon verrät – das Thema Zeit.

weitere Rezensionen von Bibi Blocksberg

#
rezensiert seit
Buchtitel
4
12.09.2015

Man findet Texte, Zitate oder Gediche von Phil Bosmans, Anselm Grün, Margot Käßmann, Anthony de Mello, Henri Nouwen, Andrea Schwarz, Christa Spilling-Nöker und Pierre Stutz.

Sie alle haben sich Gedanken zum Thema Zeit und ihren Einfluss auf die menschliche Seele gemacht. Diese kann man in diesem Buch gegliedertin sieben Kapitel nachlesen:

Nimm dir Zeit für dich selbst

Zeit – das größte Geschenk für andere

Eine Zeit zum Glücklichsein

In schweren Zeiten

Kleines Lob der Ewigkeit

Zeiten der Stille

Der wichtigste Tag deines Lebens: heute

Schon im Vorwort wird klar, dass man sich heute kaum noch Zeit für sich selbst nimmt. Und nicht nur man selbst auch die Mitmenschen kommen oft zu kurz. In diesen sieben Kapiteln sind wunderschöne Zitate, Sprüche und Gedanken gesammelt, die sich wunderbar eignen um zur Ruhe zu kommen und zu sich selbst zu finden.

Teilweise muten die Texte wie kurze Gebete an, sind jedoch nicht als solche explizit bezeichnet. Dennoch kann man bei der Lektüre dieses Buches sehr schön zur Ruhe kommen – ebenso wie beim Beten. Zunächst befürchtete ich, dass mir die Sprache vielleicht nicht zusagen könnte. Aber die Texte sind alle wunderschön geschrieben, so dass man sie gerne öfers liest. Auch der Umschlag strahlt schon Ruhe aus. Der weiße Schwan auf dem babyblauen Hintergrund vermittelt ein Gefühl der Ruhe und Freiheit. Auch die Glitzerelemente sind sehr schön.

Für diese Lektüre sollte man sich immer Zeit nehmen. Auch ein ideales Geschenk für gestresste Menschen, denen man auf diese Weise vielleicht doch etwas Zeit schenken kann.

geschrieben am 21.12.2012 | 278 Wörter | 1454 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen