Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Der Regenbogenfisch kehrt zurück


Statistiken
  • 9472 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Kristina Scherer

Der Regenbogenfisch kehrt zurück Das lange Warten hat ein Ende: Nach fünf Jahren präsentiert uns Marcus Pfister mit "Der Regenbogenfisch kehrt zurück" ein neues großformatiges Bilderbuch (21,5 * 28,7 cm) der von Kindern geliebten, von Eltern geschätzten und von Pädagogen empfohlenen Erfolgsfigur. Die stille, einfühlsame Geschichte erzählt vom Kleinsein, von Hilfsbereitschaft und Nestwärme. Während der kleine Protagonist mit seinem Freund auf dem Meeresgrund seltene Kieselsteine sammelt, kündigt sich tief im Meer ein Sturm an. Bis auf Regenbogen und den grünen Gelbstreifenfisch haben sich bereits alle Fische des Glitzerschwarms in Sicherheit gebracht. Der kleine Streifenfisch ist schon ganz unruhig und drängt Regenbogen, sich endlich zu den anderen zu begeben. Da der Regenbogenfisch aber viel zu beschäftigt ist, soll sein Freund voraus schwimmen. Regenbogen verspricht, bald zur Felsspalte nachzukommen. Doch gerade als er den letzten seiner wunderschön funkelnden Lieblingskiesel aufgelesen hat, wird er von einer starken Strömung erfasst. Ein wilder Strudel reißt ihn mit sich fort und wirbelt ihn so heftig herum, bis ihm schwarz vor Augen wird. Als Regenbogen wieder zu sich kommt, befindet er sich in bisher unbekanntem Gewässer. Das Wasser ist so aufgewühlt und trüb, dass er nichts von der Umgebung erkennen kann. Weit und breit scheint niemand zu sein. Doch da ertönt plötzlich eine aufgeregte Stimme. Auf der Suche nach seinem Glitzerschwarm lernt der Regenbogenfisch viele faszinierende Meeresbewohner kennen, die Kinder ab 3 Jahren auf 32 Seiten bestaunen können. Die neuen Freunde sind dem Protagonisten so gut es geht behilflich und so gelingt es ihm schließlich, zu seinem Schwarm zurück zu finden. Man darf gespannt sein, inwiefern ihm die gesammelten Kiesel auf seiner Suche nützlich sind und warum am Ende gleich zwei Schwärme ihre verloren geglaubten Freunde wieder finden... Marcus Pfisters unverkennbarer Illustrationsstil entfaltet auch hier wieder einmal seinen ganz individuellen Zauber, der sowohl Kinder als auch Erwachsene in seinen Bann zu ziehen vermag. Stimmungsvolle Gemälde in intensiven, leuchtenden Farben entführen in eine andere Welt und laden zum Träumen ein. Die zauberhaften Glitzereffekte auf dem Cover und auf allen Innenseiten verliehen diesem Bilderbuch das gewisse Etwas. Als Besonderheit enthält jedes Exemplar von "Der Regenbogenfisch kehrt zurück" einen Geheimcode, über den man sich auf der Homepage des Nord Süd- Verlags das ergänzende Hörbuch kostenlos als MP3-Datei herunterladen kann. Das sogenannte HörFux- Programm ist eine Neuerung des Herbstprogramms 2006. Zusammen mit "Der Regenbogenfisch kehrt zurück" sind sieben weitere Bilderbücher erschienen, die einen Geheimcode beinhalten. Jeder HörFux umfasst ca. 15 Minuten, ist mit individueller Musik unterlegt und wird langsam vorgelesen, damit genügend Zeit zum Schauen und Blättern bleibt. So können sich Kinder ihr aktuelles Lieblingsbuch vorlesen lassen, indem sie ihre ganz persönliche HörFux- Platte in den CD- Player einlegen- für den Fall, dass Mama und Papa gerade mal nicht zur Stelle sind. Mit "Der Regenbogenfisch kehrt zurück" hat Marcus Pfister ein zauberhaftes neues Abenteuer der allseits beliebten Bilderbuchfigur geschaffen, das alte und neue Regenbogenfisch- Fans gleichermaßen begeistern wird. Bestseller- verdächtig!

Das lange Warten hat ein Ende: Nach fünf Jahren präsentiert uns Marcus Pfister mit "Der Regenbogenfisch kehrt zurück" ein neues großformatiges Bilderbuch (21,5 * 28,7 cm) der von Kindern geliebten, von Eltern geschätzten und von Pädagogen empfohlenen Erfolgsfigur. Die stille, einfühlsame Geschichte erzählt vom Kleinsein, von Hilfsbereitschaft und Nestwärme.

weitere Rezensionen von Kristina Scherer


Während der kleine Protagonist mit seinem Freund auf dem Meeresgrund seltene Kieselsteine sammelt, kündigt sich tief im Meer ein Sturm an. Bis auf Regenbogen und den grünen Gelbstreifenfisch haben sich bereits alle Fische des Glitzerschwarms in Sicherheit gebracht. Der kleine Streifenfisch ist schon ganz unruhig und drängt Regenbogen, sich endlich zu den anderen zu begeben. Da der Regenbogenfisch aber viel zu beschäftigt ist, soll sein Freund voraus schwimmen. Regenbogen verspricht, bald zur Felsspalte nachzukommen. Doch gerade als er den letzten seiner wunderschön funkelnden Lieblingskiesel aufgelesen hat, wird er von einer starken Strömung erfasst. Ein wilder Strudel reißt ihn mit sich fort und wirbelt ihn so heftig herum, bis ihm schwarz vor Augen wird. Als Regenbogen wieder zu sich kommt, befindet er sich in bisher unbekanntem Gewässer. Das Wasser ist so aufgewühlt und trüb, dass er nichts von der Umgebung erkennen kann. Weit und breit scheint niemand zu sein. Doch da ertönt plötzlich eine aufgeregte Stimme.

Auf der Suche nach seinem Glitzerschwarm lernt der Regenbogenfisch viele faszinierende Meeresbewohner kennen, die Kinder ab 3 Jahren auf 32 Seiten bestaunen können. Die neuen Freunde sind dem Protagonisten so gut es geht behilflich und so gelingt es ihm schließlich, zu seinem Schwarm zurück zu finden. Man darf gespannt sein, inwiefern ihm die gesammelten Kiesel auf seiner Suche nützlich sind und warum am Ende gleich zwei Schwärme ihre verloren geglaubten Freunde wieder finden...

Marcus Pfisters unverkennbarer Illustrationsstil entfaltet auch hier wieder einmal seinen ganz individuellen Zauber, der sowohl Kinder als auch Erwachsene in seinen Bann zu ziehen vermag. Stimmungsvolle Gemälde in intensiven, leuchtenden Farben entführen in eine andere Welt und laden zum Träumen ein. Die zauberhaften Glitzereffekte auf dem Cover und auf allen Innenseiten verliehen diesem Bilderbuch das gewisse Etwas.

Als Besonderheit enthält jedes Exemplar von "Der Regenbogenfisch kehrt zurück" einen Geheimcode, über den man sich auf der Homepage des Nord Süd- Verlags das ergänzende Hörbuch kostenlos als MP3-Datei herunterladen kann. Das sogenannte HörFux- Programm ist eine Neuerung des Herbstprogramms 2006. Zusammen mit "Der Regenbogenfisch kehrt zurück" sind sieben weitere Bilderbücher erschienen, die einen Geheimcode beinhalten. Jeder HörFux umfasst ca. 15 Minuten, ist mit individueller Musik unterlegt und wird langsam vorgelesen, damit genügend Zeit zum Schauen und Blättern bleibt. So können sich Kinder ihr aktuelles Lieblingsbuch vorlesen lassen, indem sie ihre ganz persönliche HörFux- Platte in den CD- Player einlegen- für den Fall, dass Mama und Papa gerade mal nicht zur Stelle sind.

Mit "Der Regenbogenfisch kehrt zurück" hat Marcus Pfister ein zauberhaftes neues Abenteuer der allseits beliebten Bilderbuchfigur geschaffen, das alte und neue Regenbogenfisch- Fans gleichermaßen begeistern wird.

Bestseller- verdächtig!

geschrieben am 09.09.2006 | 474 Wörter | 2844 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen