Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Emma im Zoo


Statistiken
  • 290 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Emma im Zoo Inhalt: Pappbilderbuch Das Bärenkind Emma geht mit ihrem Vater in den Zoo und sieht sich verschiedene Tiere an: Elefant, Walross, Pinguine, Bären, Nasenbären, Paviane und der Tiger werden besichtigt und am Schluss schaukelt Emma noch auf dem Spielplatz. Zu jedem großen Bild auf der rechten Seite, gibt es einen zweizeiligen Reim links dazu. Meine Meinung: Ein Bärenkind mit Hose, das im Zoo Bären ohne Klamotten besichtigt. Ich finde das etwas abstrus. Wäre Emma als Zoobesucher ein kleines Kind, hätte mir das Buch besser gefallen. Die Nasenbären hätte ich nicht bezeichnen können, wenn nicht hinten auf dem Umschlag die gemalten Tiere aufgezählt wären. Die Bilder sind aber insgesamt sehr süß gemalt. Auch der Text passt. Besonders toll finde ich, dass hier einmal ein Papa mit dem Kind in den Zoo geht. Fazit: Wer sich nicht daran stört, dass Emma ein kleines (ohne Frage sehr süßes) Bärenkind ist, für den ist das Buch in Verbindung mit einem Zoobesuch sicher gut geeignet.

Inhalt: Pappbilderbuch

weitere Rezensionen von Luitgard Gebhardt


Das Bärenkind Emma geht mit ihrem Vater in den Zoo und sieht sich verschiedene Tiere an: Elefant, Walross, Pinguine, Bären, Nasenbären, Paviane und der Tiger werden besichtigt und am Schluss schaukelt Emma noch auf dem Spielplatz.

Zu jedem großen Bild auf der rechten Seite, gibt es einen zweizeiligen Reim links dazu.

Meine Meinung:

Ein Bärenkind mit Hose, das im Zoo Bären ohne Klamotten besichtigt. Ich finde das etwas abstrus. Wäre Emma als Zoobesucher ein kleines Kind, hätte mir das Buch besser gefallen.

Die Nasenbären hätte ich nicht bezeichnen können, wenn nicht hinten auf dem Umschlag die gemalten Tiere aufgezählt wären.

Die Bilder sind aber insgesamt sehr süß gemalt. Auch der Text passt. Besonders toll finde ich, dass hier einmal ein Papa mit dem Kind in den Zoo geht.

Fazit:

Wer sich nicht daran stört, dass Emma ein kleines (ohne Frage sehr süßes) Bärenkind ist, für den ist das Buch in Verbindung mit einem Zoobesuch sicher gut geeignet.

geschrieben am 29.12.2017 | 159 Wörter | 820 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen