Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Siegfried


Statistiken
  • 579 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autoren
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Anna Kneisel

Siegfried Siegfried aus Xanten am Niederrhein, ein abenteuerlustiger Königssohn, zieht aus, um sich in der Welt zu beweisen. Auf seinem Weg begegnet er einem furchterregenden Drachen, den er tötet und dessen Blut er nutzt, um unbesiegbar zu werden. Als er von der Entführung der Königstochter Kriemhild erfährt, macht er sich auf, sie zu retten. Ob er es wohl schaffen wird? Die Figur Siegfrieds entstammt dem um 1200 entstandenen Nibelungenlied und existiert durch mündliche Überlieferung und später auch verschiedene verschriftete Varianten vielen Menschen bekannt im Kulturkanon. Anna Kindermann hat sich des Stoffs auf Basis von Gustav Schwabs Werk „Der gehörnte Siegfried“ angenommen und ihre Nacherzählung für die Reihe SAGEN FÜR KINDER in ein kindgerechtes Gewand gekleidet für den 2023 am Weltkindertag im Verlag Kindermann erschienenen Band „Siegfried – Der Drachentöter“. Die dazu gehörigen Illustrationen erstellt hat Lena Winkel – immer mit einem gewissen Augenzwinkern versehen. Siegfrieds Heldenepos erfährt hier eine behutsame Modernisierung, die auch jüngeren Lesern den Zugang zu diesem berühmten Werk erleichtert und mögliche Berührungsängste abbaut. Wieder eine gelungene Umsetzung für zeitgenössisches Publikum, jenseits von verstaubten Leseheftchen und lesbar sowohl im Familienkreis als auch zum Einstieg ins Nibelungenlied im Deutschunterricht der Sekundarstufe.

Siegfried aus Xanten am Niederrhein, ein abenteuerlustiger Königssohn, zieht aus, um sich in der Welt zu beweisen. Auf seinem Weg begegnet er einem furchterregenden Drachen, den er tötet und dessen Blut er nutzt, um unbesiegbar zu werden. Als er von der Entführung der Königstochter Kriemhild erfährt, macht er sich auf, sie zu retten. Ob er es wohl schaffen wird?

weitere Rezensionen von Anna Kneisel

#
rezensiert seit
Buchtitel
1
19.02.2024
3
13.02.2024
4
04.11.2023

Die Figur Siegfrieds entstammt dem um 1200 entstandenen Nibelungenlied und existiert durch mündliche Überlieferung und später auch verschiedene verschriftete Varianten vielen Menschen bekannt im Kulturkanon.

Anna Kindermann hat sich des Stoffs auf Basis von Gustav Schwabs Werk „Der gehörnte Siegfried“ angenommen und ihre Nacherzählung für die Reihe SAGEN FÜR KINDER in ein kindgerechtes Gewand gekleidet für den 2023 am Weltkindertag im Verlag Kindermann erschienenen Band „Siegfried – Der Drachentöter“. Die dazu gehörigen Illustrationen erstellt hat Lena Winkel – immer mit einem gewissen Augenzwinkern versehen.

Siegfrieds Heldenepos erfährt hier eine behutsame Modernisierung, die auch jüngeren Lesern den Zugang zu diesem berühmten Werk erleichtert und mögliche Berührungsängste abbaut. Wieder eine gelungene Umsetzung für zeitgenössisches Publikum, jenseits von verstaubten Leseheftchen und lesbar sowohl im Familienkreis als auch zum Einstieg ins Nibelungenlied im Deutschunterricht der Sekundarstufe.

geschrieben am 26.09.2023 | 191 Wörter | 1185 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen