Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

ONE: Geniale One Pot Gerichte


Statistiken
  • 640 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Adrian Witt

ONE: Geniale One Pot Gerichte Ob nun alleine oder in geselliger Runde – Kochen ist und bleibt für jeden eine ganz eigene Erfahrung, die nicht zuletzt auf Grund seiner Vielseitigkeit zu eine der beliebtesten Beschäftigungen zählt. Doch sobald wir in die stressigen Mühlen des Alltags geraten und es schnell gehen muss, obsiegt häufig die Bequemlichkeit, sodass anstatt einer Mahlzeit aus frischen Zutaten meist Dosen- und Tütengerichte auf dem Speiseplan stehen. Dass dies jedoch nicht zwangsläufig so sein muss, beweist der bekannte Fernsehkoch, Gastronom und Autor Jamie Oliver mit seiner im Dorling Kindersley Verlag erschienenen Publikation „ONE – Geniale One Pot Gerichte“, in welcher er auf insgesamt 312 Seiten aufzeigt, wie man ohne große Mühe und zeitlichen Aufwand eine nahrhafte Mahlzeit auf den Tisch bringen kann, ohne dabei Abstriche beim Geschmack zu machen. Hierfür werden mehr als 120 Rezepte für genial einfache One Pot Gerichte vorgestellt, die sich in elf Kategorien bzw. Kapiteln untergliedern lassen: Pfannen-Paste, Gemüse-Freuden, Hähnchen-Vergnügen, Allerlei Eier, Burger & Toasties, Fix gefüllte Fladenbrote, Fabelhafter Fisch, Lachs in der Folie, Fantastisches Fleisch, Vorratsküche und schließlich Gebäck & Nachtisch. Vollgepackt mit zahlreichen Gerichten, die nicht nur den eigenen Geldbeutel schonen, sondern auch zu jeder Gelegenheit passen, reicht das Angebot der Rezepte vom köstlichen Homeoffice-Mittagessen bis zum schnellen Abendessen für die ganze Familie, wobei auch fleischlose Alternativen nicht fehlen. Jedes der mehr als 120 dargestellten Rezepte besteht aus nur acht oder weniger Zutaten und wird mit nur einem Gargeschirr – also einem Topf, einer Pfanne oder einer ofenfesten Form – zubereitet, was einen minimalen Vorbereitungsaufwand, kaum Abwasch und eine geringe Fehleranfälligkeit beim Kochen bedeutet. Beginnend mit einer kurzen Einleitung, die auf die Hintergründe und Motivation des Autoren Jamie Oliver eingehen, wird jedes Gericht auf einer Doppelseite dargestellt, auf denen sich Informationen zu den benötigten Zutaten mitsamt Mengenangabe, eine ausführlich formulierte Rezeptanleitung eine kleine Nährwerttabelle sowie Angaben darüber nehmen lassen, für wie viele Personen die Portion reicht und wie lange die Zubereitung dauert. Weiterhin befindet sich auf der ersten Doppelseite kleine Abbildungen der jeweils benötigten Zutaten, während auf der zweiten Seite eine hochauflösende Farbfotografie des jeweiligen Gerichts zu finden ist, sodass der Leser ganz genau weiß, welches Gericht er oder sie dabei ist, zu kochen. Weiterführende Seiten über die Zutaten und die Ausstattung der heimischen Küche, einem kleinen Exkurs bzgl. des Ernährungsteams von Jamie Oliver und der Frage, wie man sich überhaupt ausgewogen ernährt sowie ein ausführliches Register, in welchem vegetarische Gerichte und einige andere Rezepte, die sich vegetarisch adaptieren lassen, gesondert hervorgehoben werden, runden die Publikation ab. Insgesamt finden sich in der Publikation Rezepte zu den folgenden Gerichten ---- Pfannen-Pasta: Pasta mit Räucherlachs, Paprikapasta mit Balsamico, Champignon-Carbonara, Stracci Primavera, Pappardelle mit Wurst, Tagliatelle mit Pilzen und Knoblauch, Pasta mit Paprikapesto, Taglierini mit Garnelen, Pasta mit geräucherter Pancetta & Bohnen, Pasta mit Brokkoli & Sardellen, Pasta mit Miesmuscheln & Bohnen, Pasta mit Kürbis & Kichererbsen, Tagliatelle mit Thunfisch & Mais, Weihnachtspasta //--// Gemüse-Freuden: Tomaten-Gnocchi, Salat mit gerösteten Pilzen, Krasse Cannelloni, Rote-Zwiebel-Salat, Cremige Kürbissuppe, Buddys Nudelauflauf, Gigantisches Fladenbrot mit Pilzen, Famoser rosiger Reis, Winterlicher Salat, Nudeln mit Tofu & Pilzen, Hasselback-Auberginen-Pie, Salat aus gerösteten Karotten, Knuspriger Kartoffelkuchen, Gemüseeintopf mit Klösschen, Kunterbunte Suppe, Tomatenküchlein //--// Hähnchen-Vergnügen: Cajun-Hähnchen aus dem Ofen, Hähnchenpastete mit Pilzen, Hühnersuppe, Brathähnchen Süsssauer, Geschmorte Hähnchenkeulen, Saftiges Tahin-Hähnchen, Rosmarinhähnchen, Honighähnchen, Paprikahähnchen, Brathähnchen mit Miso, Caesar-Salat mit Hähnchen, Hähnchen mit Zitronengras, Harissa-Hähnchen-Teller, Hähnchenbrust mit Kurkuma, Festtags-Hähnchen //--// Allerlei Eier: Riesen-Yorkshirepudding, Glorreiche Gemüsetortilla, Klasse Kartoffelbrötchen, Shakshuka mit Champignons, Auberginen-Shakshuka, Grüne Shakshuka, Fenchel-Sardinen-Shakshuka, Shakshuka mit Kichererbsen, Spaghetti-Frittata, Chili-Spiegelei zum Muntermachen //--// Burger & Toasties: Gefüllter Beef-Burger, Gefüllter Gemüse-Burger, Maisküchlein, Knusprige Piri-Piri-Hähnchen-Burger, Burger mit Aubergine Parmigiana, Fabelhafte Fischbrötchen //--// Fix gefüllte Fladenbrote: Käse & Schinken, Thunfisch & Bohnen, Paprikaschote & Ricotta, Schnelle Quesadilla //--// Fabelhafter Fisch: Duftiges Fischcurry, Umgekehrte Fisch-Pie, Fantastische Fischfrikadellen, Teriyaki-Garnelen, Brokkolisalat mit Thunfischdressing, Lachs-Garnelen-Pie aus der Pfanne, Rauchiges Muschel-Laksa //--// Lachs in der Folie: Rote Bete & Kartoffeln, Spinat & Gnocchi, Paprika & Kichererbsen, Garnelenpfannenkuchen, Seafood-Eintopf, Gebratener Garnelenreis, Knuspriger Lachs mit Pesto, Bunte Fisch-Tacos, Kubanischer Mojo-Fisch, Erbsen-Garnelen-Kedgeree, Thunfisch mit rauchiger Paprikasauce, Lachs mit Sesamkruste //--// Fantastisches Fleisch: 50/50-Fleischbällchen, Zarte glasierte Lammhachsen, Wurst-Kebabs, Knusprige Lammkeule mit Dukkah, Querrippe vom Rind, Lammköfte mit Kichererbsen, Parmesan-Prosciutto-Steak, Saftiges Steak mit Erdnüssen, Umwerfendes Schweinefilet mit Salami, Schweinefilet mit Pancetta, Schweinerollbraten, Rosiger Rinderbraten, Honigglasierte Schweinerippchen, Ganz einfacher Lammtopf, Gebratene Ente mit Clementinen, Lammkoteletts mit Pistazien-Tapenade, Meine scharfsaure Suppe, Hackbällchen mit Madras-Curry, Steak mit Miso //--// Vorratsküche: Süsskartoffel-Chili, Nachos mit Süsskartoffel-Chili, Quesadilla mit Süsskartoffel-Chili, Süsskarroffel-Chili-Suppe mit Avocado, Süsskartoffel-Chili-Bowl, Süsskartoffel-Chili-Wrap, Backkartoffel mit Süsskartoffel-Chili, 50/50-Bolognese, Pappardelle Bolognese, Überbackene Pasta Bolognese, Hamburger mit Bolo, Cottage Pie, Geschmorte Curry-Linsen, Curry-Linsen & Fisch, Linsensuppe mit goldenem Panir, Curry-Linsen & Eier mit Harissa, Linsen-Toastie, Unverschämt gutes Pulled Pork, Pulled-Pork-Hamburger, Pulled Pork & Nudeln, Gebratener Reis mit Pulled Pork, Pulled Pork & Bohnen, Puled Pork nach Benedict-Art, Pulled-Pork-Pizza, Kichererbsen-Kürbis-Eintopf, Kichererbsen-Kürbis-Curry, Kichererbsen & Kürbis auf Röstbrot, Kichererbsen & Kürbis auf spanische Art, Kichererbsen-Kürbis-Couscous //--// Gebäck & Nachtisch: Party-Schokoladenkuchen, Petals Lieblingsdessert, Sticky Fudge Pudding, Zitronen-Cheesecake, Butterweicher Croissant-Kuchen, Honig-Orangen-Blechkuchen, Birnen-Ingwer-Kuchen, Reispudding mit Kirschen, Schichtkuchen zum Nachmittagstee, Süsse Brötchen, Apfeltarte, Karotten-Biskuitrolle, Blondie, Marmoriertes Frozen Joghurt, Karamellisierte Apfelschnecken Obwohl gesundes Kochen häufig mit einem entsprechend hohen Zeitaufwand verbunden wird, zeigt der britische Fernsehkoch, Gastronom und Autor Jamie Oliver in seiner Publikation „ONE – Geniale One Pot Gerichte“, dass man auch ohne große Mühen eine leckere Alternative zu Fertigprodukten kreieren kann. Die mehr als 120 abwechslungsreichen Rezeptideen, die auch Veganer miteinschließt, sowie ihre grafische und textuelle Aufbereitung können dabei ebenso überzeugen, wie die qualitativ hochwertige Verarbeitung und das vergleichsweise günstige Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ob nun alleine oder in geselliger Runde – Kochen ist und bleibt für jeden eine ganz eigene Erfahrung, die nicht zuletzt auf Grund seiner Vielseitigkeit zu eine der beliebtesten Beschäftigungen zählt. Doch sobald wir in die stressigen Mühlen des Alltags geraten und es schnell gehen muss, obsiegt häufig die Bequemlichkeit, sodass anstatt einer Mahlzeit aus frischen Zutaten meist Dosen- und Tütengerichte auf dem Speiseplan stehen.

Dass dies jedoch nicht zwangsläufig so sein muss, beweist der bekannte Fernsehkoch, Gastronom und Autor Jamie Oliver mit seiner im Dorling Kindersley Verlag erschienenen Publikation „ONE – Geniale One Pot Gerichte“, in welcher er auf insgesamt 312 Seiten aufzeigt, wie man ohne große Mühe und zeitlichen Aufwand eine nahrhafte Mahlzeit auf den Tisch bringen kann, ohne dabei Abstriche beim Geschmack zu machen. Hierfür werden mehr als 120 Rezepte für genial einfache One Pot Gerichte vorgestellt, die sich in elf Kategorien bzw. Kapiteln untergliedern lassen: Pfannen-Paste, Gemüse-Freuden, Hähnchen-Vergnügen, Allerlei Eier, Burger & Toasties, Fix gefüllte Fladenbrote, Fabelhafter Fisch, Lachs in der Folie, Fantastisches Fleisch, Vorratsküche und schließlich Gebäck & Nachtisch.

Vollgepackt mit zahlreichen Gerichten, die nicht nur den eigenen Geldbeutel schonen, sondern auch zu jeder Gelegenheit passen, reicht das Angebot der Rezepte vom köstlichen Homeoffice-Mittagessen bis zum schnellen Abendessen für die ganze Familie, wobei auch fleischlose Alternativen nicht fehlen. Jedes der mehr als 120 dargestellten Rezepte besteht aus nur acht oder weniger Zutaten und wird mit nur einem Gargeschirr – also einem Topf, einer Pfanne oder einer ofenfesten Form – zubereitet, was einen minimalen Vorbereitungsaufwand, kaum Abwasch und eine geringe Fehleranfälligkeit beim Kochen bedeutet. Beginnend mit einer kurzen Einleitung, die auf die Hintergründe und Motivation des Autoren Jamie Oliver eingehen, wird jedes Gericht auf einer Doppelseite dargestellt, auf denen sich Informationen zu den benötigten Zutaten mitsamt Mengenangabe, eine ausführlich formulierte Rezeptanleitung eine kleine Nährwerttabelle sowie Angaben darüber nehmen lassen, für wie viele Personen die Portion reicht und wie lange die Zubereitung dauert. Weiterhin befindet sich auf der ersten Doppelseite kleine Abbildungen der jeweils benötigten Zutaten, während auf der zweiten Seite eine hochauflösende Farbfotografie des jeweiligen Gerichts zu finden ist, sodass der Leser ganz genau weiß, welches Gericht er oder sie dabei ist, zu kochen. Weiterführende Seiten über die Zutaten und die Ausstattung der heimischen Küche, einem kleinen Exkurs bzgl. des Ernährungsteams von Jamie Oliver und der Frage, wie man sich überhaupt ausgewogen ernährt sowie ein ausführliches Register, in welchem vegetarische Gerichte und einige andere Rezepte, die sich vegetarisch adaptieren lassen, gesondert hervorgehoben werden, runden die Publikation ab.

Insgesamt finden sich in der Publikation Rezepte zu den folgenden Gerichten ---- Pfannen-Pasta: Pasta mit Räucherlachs, Paprikapasta mit Balsamico, Champignon-Carbonara, Stracci Primavera, Pappardelle mit Wurst, Tagliatelle mit Pilzen und Knoblauch, Pasta mit Paprikapesto, Taglierini mit Garnelen, Pasta mit geräucherter Pancetta & Bohnen, Pasta mit Brokkoli & Sardellen, Pasta mit Miesmuscheln & Bohnen, Pasta mit Kürbis & Kichererbsen, Tagliatelle mit Thunfisch & Mais, Weihnachtspasta //--// Gemüse-Freuden: Tomaten-Gnocchi, Salat mit gerösteten Pilzen, Krasse Cannelloni, Rote-Zwiebel-Salat, Cremige Kürbissuppe, Buddys Nudelauflauf, Gigantisches Fladenbrot mit Pilzen, Famoser rosiger Reis, Winterlicher Salat, Nudeln mit Tofu & Pilzen, Hasselback-Auberginen-Pie, Salat aus gerösteten Karotten, Knuspriger Kartoffelkuchen, Gemüseeintopf mit Klösschen, Kunterbunte Suppe, Tomatenküchlein //--// Hähnchen-Vergnügen: Cajun-Hähnchen aus dem Ofen, Hähnchenpastete mit Pilzen, Hühnersuppe, Brathähnchen Süsssauer, Geschmorte Hähnchenkeulen, Saftiges Tahin-Hähnchen, Rosmarinhähnchen, Honighähnchen, Paprikahähnchen, Brathähnchen mit Miso, Caesar-Salat mit Hähnchen, Hähnchen mit Zitronengras, Harissa-Hähnchen-Teller, Hähnchenbrust mit Kurkuma, Festtags-Hähnchen //--// Allerlei Eier: Riesen-Yorkshirepudding, Glorreiche Gemüsetortilla, Klasse Kartoffelbrötchen, Shakshuka mit Champignons, Auberginen-Shakshuka, Grüne Shakshuka, Fenchel-Sardinen-Shakshuka, Shakshuka mit Kichererbsen, Spaghetti-Frittata, Chili-Spiegelei zum Muntermachen //--// Burger & Toasties: Gefüllter Beef-Burger, Gefüllter Gemüse-Burger, Maisküchlein, Knusprige Piri-Piri-Hähnchen-Burger, Burger mit Aubergine Parmigiana, Fabelhafte Fischbrötchen //--// Fix gefüllte Fladenbrote: Käse & Schinken, Thunfisch & Bohnen, Paprikaschote & Ricotta, Schnelle Quesadilla //--// Fabelhafter Fisch: Duftiges Fischcurry, Umgekehrte Fisch-Pie, Fantastische Fischfrikadellen, Teriyaki-Garnelen, Brokkolisalat mit Thunfischdressing, Lachs-Garnelen-Pie aus der Pfanne, Rauchiges Muschel-Laksa //--// Lachs in der Folie: Rote Bete & Kartoffeln, Spinat & Gnocchi, Paprika & Kichererbsen, Garnelenpfannenkuchen, Seafood-Eintopf, Gebratener Garnelenreis, Knuspriger Lachs mit Pesto, Bunte Fisch-Tacos, Kubanischer Mojo-Fisch, Erbsen-Garnelen-Kedgeree, Thunfisch mit rauchiger Paprikasauce, Lachs mit Sesamkruste //--// Fantastisches Fleisch: 50/50-Fleischbällchen, Zarte glasierte Lammhachsen, Wurst-Kebabs, Knusprige Lammkeule mit Dukkah, Querrippe vom Rind, Lammköfte mit Kichererbsen, Parmesan-Prosciutto-Steak, Saftiges Steak mit Erdnüssen, Umwerfendes Schweinefilet mit Salami, Schweinefilet mit Pancetta, Schweinerollbraten, Rosiger Rinderbraten, Honigglasierte Schweinerippchen, Ganz einfacher Lammtopf, Gebratene Ente mit Clementinen, Lammkoteletts mit Pistazien-Tapenade, Meine scharfsaure Suppe, Hackbällchen mit Madras-Curry, Steak mit Miso //--// Vorratsküche: Süsskartoffel-Chili, Nachos mit Süsskartoffel-Chili, Quesadilla mit Süsskartoffel-Chili, Süsskarroffel-Chili-Suppe mit Avocado, Süsskartoffel-Chili-Bowl, Süsskartoffel-Chili-Wrap, Backkartoffel mit Süsskartoffel-Chili, 50/50-Bolognese, Pappardelle Bolognese, Überbackene Pasta Bolognese, Hamburger mit Bolo, Cottage Pie, Geschmorte Curry-Linsen, Curry-Linsen & Fisch, Linsensuppe mit goldenem Panir, Curry-Linsen & Eier mit Harissa, Linsen-Toastie, Unverschämt gutes Pulled Pork, Pulled-Pork-Hamburger, Pulled Pork & Nudeln, Gebratener Reis mit Pulled Pork, Pulled Pork & Bohnen, Puled Pork nach Benedict-Art, Pulled-Pork-Pizza, Kichererbsen-Kürbis-Eintopf, Kichererbsen-Kürbis-Curry, Kichererbsen & Kürbis auf Röstbrot, Kichererbsen & Kürbis auf spanische Art, Kichererbsen-Kürbis-Couscous //--// Gebäck & Nachtisch: Party-Schokoladenkuchen, Petals Lieblingsdessert, Sticky Fudge Pudding, Zitronen-Cheesecake, Butterweicher Croissant-Kuchen, Honig-Orangen-Blechkuchen, Birnen-Ingwer-Kuchen, Reispudding mit Kirschen, Schichtkuchen zum Nachmittagstee, Süsse Brötchen, Apfeltarte, Karotten-Biskuitrolle, Blondie, Marmoriertes Frozen Joghurt, Karamellisierte Apfelschnecken

Obwohl gesundes Kochen häufig mit einem entsprechend hohen Zeitaufwand verbunden wird, zeigt der britische Fernsehkoch, Gastronom und Autor Jamie Oliver in seiner Publikation „ONE – Geniale One Pot Gerichte“, dass man auch ohne große Mühen eine leckere Alternative zu Fertigprodukten kreieren kann. Die mehr als 120 abwechslungsreichen Rezeptideen, die auch Veganer miteinschließt, sowie ihre grafische und textuelle Aufbereitung können dabei ebenso überzeugen, wie die qualitativ hochwertige Verarbeitung und das vergleichsweise günstige Preis-Leistungs-Verhältnis.

geschrieben am 01.09.2023 | 860 Wörter | 6713 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen