Navigation

Seiten der Rubrik "Bücher"


Google Anzeigen

Anzeigen

Bücher

Babys erste Bilder: Mein kleiner Bilderschatz


Statistiken
  • 199 Aufrufe

Informationen zum Buch
  ISBN
  Autor
  Verlag
  Sprache
  Seiten
  Erscheinungsjahr
  Extras

Rezension von

Luitgard Gebhardt

Babys erste Bilder: Mein kleiner Bilderschatz Inhalt: Der praktische, stabile Schuber enthält vier kleine Papp-Bilderbücher mit den Themen: „Unterwegs“, „Dein Gesicht“, „Babys“ und „Tiere“. In jedem Bilderbuch sind zehn Seiten, auf jeder Seite ist ein Gegenstand mit kurzen Texten bzw. Bezeichnungen abgebildet. Die Bilder sind vorwiegend in schwarz-weiß, aber wohlüberlegt und sparsam mit Farben ergänzt. Meine Meinung: Das Konzept überzeugt mich. Es gibt gut erkennbare, kindgerechte Bilder. Die dazugehörigen Wörter und kurzen Texte für die Eltern/Großeltern usw. sind wohlüberlegt. Ich möchte auf eine schöne Besonderheit extra hinweisen, die man in Bilderbüchern selten zu Gesicht bekommt: Die abgebildeten Babys und Kinder sind zum Teil auch dunkelhäutig. Ob man die Bilderbücher Babys ab einem Monat bereits präsentieren soll, bezweifle ich, allerdings ab einem halben Jahr kann man sie sicher immer wieder hervorholen. Fazit: Ich bin von diesen kleinen Bilderbüchern begeistert. Sie sind ein hübsches, kleines, aber feines Geschenk.

Inhalt:

Der praktische, stabile Schuber enthält vier kleine Papp-Bilderbücher mit den Themen: „Unterwegs“, „Dein Gesicht“, „Babys“ und „Tiere“. In jedem Bilderbuch sind zehn Seiten, auf jeder Seite ist ein Gegenstand mit kurzen Texten bzw. Bezeichnungen abgebildet. Die Bilder sind vorwiegend in schwarz-weiß, aber wohlüberlegt und sparsam mit Farben ergänzt.

Meine Meinung:

Das Konzept überzeugt mich. Es gibt gut erkennbare, kindgerechte Bilder. Die dazugehörigen Wörter und kurzen Texte für die Eltern/Großeltern usw. sind wohlüberlegt. Ich möchte auf eine schöne Besonderheit extra hinweisen, die man in Bilderbüchern selten zu Gesicht bekommt: Die abgebildeten Babys und Kinder sind zum Teil auch dunkelhäutig.

Ob man die Bilderbücher Babys ab einem Monat bereits präsentieren soll, bezweifle ich, allerdings ab einem halben Jahr kann man sie sicher immer wieder hervorholen.

Fazit:

Ich bin von diesen kleinen Bilderbüchern begeistert. Sie sind ein hübsches, kleines, aber feines Geschenk.

geschrieben am 29.12.2017 | 140 Wörter | 855 Zeichen

Kommentare lesen Kommentar schreiben

Kommentare zur Rezension (0)

Platz für Anregungen und Ergänzungen